Umstellung auf das World Handicap -System

Umstellung auf das World Handicap -System

World Handicap System – Neue Handicap-Regeln 2021

Weltweit werden derzeit die sechs verschiedenen Handicap-Systeme zu einem einheitlich geltenden World Handicap System vereint. In Zeiten der Globalisierung reisen immer mehr Golfer in andere Länder. Der Golftourismus boomt und sowohl Deutsche, als auch Golfer anderer Nationen spielen international auf allen Kontinenten. Um die Handicap-Führung nach einheitlichen Regeln zu garantieren und auch international ein Fair-Play um die Platzierungen in den Nettowertungen sicherzustellen, wurden aus allen sechs derzeit geltenden Systemen die besten Aspekte übernommen und vereinheitlicht. So enthält auch das neue World Handicap System viele Regelungen, die uns schon aus dem EGA-Vorgabensystem bekannt sind.

Die nun bevorstehende Umstellung der bisherigen EGA-Vorgabe in den neuen World Handicap Index, geschieht nicht durch eine einfache mathematische Umrechnung, sondern basiert auf einem neuen System. Hier finden Sie die wichtigsten Änderungen auf einen Blick und ein Erklärvideo zum neuen World Handicap System.

In unserem aktuellen Newsletter finden Sie ebenfalls alle Informationen.

Bitte beachten Sie:
Die Umrechnung des Handicaps geschieht automatisch in der Verbandszentrale des Deutschen Golf Verbandes. Der Club hat hierbei keinen Einfluß auf die Neuberechnung.

 

Add Comment