AK 50 Herren

AK-50

Unsere Herren AK-50 I Mannschaft spielt in der Saison 2021 in der
1. Liga Gruppe B der Bayerischen Golf Liga.
Unsere Herren AK-50 II Mannschaft spielt in der Saison 2021 in der
3. Liga Gruppe F der Bayerischen Golf Liga.
Zudem spielen unser Herren AK-50 in der 2. Bundesliga des DGV.

Mit freundlicher Unterstützung durch:


Am Freitag, den 7. Mai startete die zweite Mannschaft der AK50  in die Saison 2021.

Die Freude war groß, da ja im letzten Jahr Covid-bedingt die Mannschaftsspiele ausfallen mussten.

Da konnte auch das nasskalte Wetter mit gelegentlichen Hagelschauern die Stimmung nicht trüben.

Dennoch ist natürlich am Ende eines Spieltages das Ergebnis entscheidend für die Laune im Team und hier konnte Eschenried als Aufsteiger in die dritte Liga mit einem Sieg gleich das Saisonziel, einen erneuten Aufstieg, untermauern. Denkbar knapp mit nur einem Schlag vor Olching, 2 Schlägen vor dem GC Dachau und 6 Schlägen vor Hohenpähl, konnte sich das Team um Kamil „Bogo“ Vhynalek gegen die starke Konkurrenz durchsetzen.

Die erste Mannschaft AK50 war am Samstag in Straßlach zu Gast und stand neben dem Gastgeber dem GC Valley und den Rekordmeistern aus Garmisch gegenüber. Bei deutlich freundlicherem Wetter, aber starkem Wind und noch sehr weichen Fairways. Auch hier ging es sehr knapp zu, jedoch musste sich das Team um Jürgen Adrian mit einem dritten Platz begnügen. Die Gastgeber aus Straßlach setzten sich mit 39 Schlägen über Paar mit drei Schlägen von Valley durch und verwiesen unsere Truppe mit 7 Schlägen Abstand auf Platz 3 gefolgt von Garmisch, die mit 48 über Paar vierte wurden. Hier ist an den verbleibenden drei Spieltagen noch alles möglich, aber die Konkurrenz ist erwartet stark.


Spieltermine

Spieltermine 1. Mannschaft:

08.05.21 Münchner Golf-Club
18.06.21 GC München Valley
09.07.21  GC Garmisch
07.08.21 GC Eschenried e.V.

Spieltermine 2. Mannschaft:

07.05.21 GC Eschenried e.V.
18.06.21 GC Hohenpähl
09.07.21 GC Dachau
07.08.21 GC Olching

zu den Ergebnissen

Kader 2021

Jürgen Adrian (Kapitän)
Thomas Huber
Simon Hainsworth
Helmut Bauer
Oliver Dittmar
Paul Richter
Josef Riedmair
Christian Rimet
Simon Schuster
Hartmut Klaas
Kurt Schweiger
Heiner Starp
Erich Dlask
Iskender Horasan
Bogo Vhynalek
Thomas Winkhart
Bernd Karbacher
Joachim Schmiderer
Nebo Veljovic
Markus Erras
Stefan Hackl
Michael Kobriger
Andy Gall ( Trainer)
Tim Ellis ( Trainer )