Herren

Unsere Herrenmannschaft spielt 2021
in der Oberliga Süd 3 der DGL


Fünfter Spieltag – Wittelsbacher GC

Herren Eschenried schaffen vorzeitigen Aufstieg in die Regionalliga!!!

Nach dem wetterbedingten Abbruch des vierten Spieltags, erwarteten alle Mannschaften der Liga den fünften Spieltag im Wittelsbacher GC mit Spannung. Vor Beginn musste der Club einen Sonderantrag beim Deutschen Golfverband stellen, da der Platz von den weißen Tees mit einem Course Rating von 76,4 bei Par 72 eigentlich zu schwer für die Deutsche Golfliga ist. Der Parkland Course zeichnet sich durch seine Länge und die gleichzeitig sehr engen Spielbahnen aus.

Nach zwei Siegen und einem zweiten Platz nach drei gewerteten Spieltagen, hatte unser Herrenteam an diesem Spieltag bereits die Möglichkeit, den Aufstieg klarzumachen. Entsprechend motiviert waren alle Spieler, ihr bestes Golf zu zeigen und einen weiteren Sieg einzufahren. Nach den ersten Ergebnissen aller Teams im Clubhaus zeichnete sich ab, dass es heute eine enge Entscheidung geben würde.

Mit Ergebnissen von +4, +5, +7, +9, +9, +10 und +12 und somit insgesamt 56 über Par konnten die Eschenried tatsächlich erneut den ersten Platz sichern. Nur einen Schlag dahinter auf dem zweiten Rang lag der Golfclub Aschheim und weitere 4 Schläge dahinter die Drittplatzierten aus St. Eurach. Das bedeutete insgesamt nach vier gewerteten Spieltagen einen für die Konkurrenz nicht mehr aufholbaren fünf Punkte Vorsprung auf die zweitplatzierte Mannschaft aus St. Eurach und somit den vorzeitigen Aufstieg in die Regionalliga für unsere Mannschaft!

Die Freude war riesig, allen voran Kapitän Daniel Brückl zeigte sich begeistert: „Wir konnten heute zeigen, warum wir vor der Saison den Aufstieg in die Regionalliga als klares Ziel angepeilt hatten und es ist großartig, dass wir bereits vorzeitig nach vier Spieltagen alles klar machen konnten. Trotz ein paar höheren Ergebnissen vorneweg, freue ich mich besonders über die guten Ergebnisse unserer beiden jüngsten Spieler Henry Pieloth und Konstantin Ivanov. Mit solchen Nachwuchstalenten sind wir bestens gewappnet für nächste Saison. Auch in der Regionalliga wollen wir mithalten, den Kader dafür haben wir auf jeden Fall!“


Vierter Spieltag – GC St. Eurach

Der vierte Spieltag am 18. Juli im Golf- und Landclub St. Eurach musste aufgrund von Nässe abgebrochen werden. Obwohl die ersten Flights sich bereits an Loch 15 befanden, war an weiterspielen nicht zu denken. Der einsetzende Dauerregen sorgte für Pfützen auf den Grüns und auch auf den Fairways war kaum noch eine trockene Stelle zu finden. Der Spieltag wird am 8. August nachgeholt.

Hier der aktuelle Zwischenstand in der Liga nach 3 Spieltagen:

  1. Eschenried 14 Pkt.
  2. Eurach 11 Pkt.
  3. Aschheim 9
  4. Isarwinkel 7
  5. Wittelsbach 4

Dritter Spieltag – GC Isarwinkel

Zum dritten Spieltag ging es für die Herrenmannschaft auf den 9 Loch Platz des GC Isarwinkel.

Nach zwei Siegen zum Auftakt der Liga wollte sich die Mannschaft auch heute wieder von ihrer besten Seite präsentieren. Auf den engen Spielbahnen des GC Isarwinkel war eine vorsichtige Spielweise gefragt, da an jedem Loch viel Aus und Wasserhindernisse lauerten. Die äußeren Bedingungen waren mit knappen 30 Grad Außentemperatur eigentlich perfekt.

Für den dritten Spieltag konnte auch unser Routinier Dominic Hilgendorf wieder zum Team stoßen. Leider reichte es heute schlussendlich trotzdem nur für den zweiten Platz, da St. Eurach einige gute Ergebnisse vorweisen konnte und den Spieltag gewann.

Die Analyse von Dominic Hilgendorf nach der Runde: „Da ich jetzt länger nicht für die Mannschaft spielen konnte, war ich vor der Runde doch ein wenig nervöser als sonst. Ich konnte mich aber vom Tee meistens gut auf dem Fairway platzieren. Das macht es auf diesem Golfplatz leichter. Schade, dass wir heute nur Zweiter werden konnten!“

Für die Tabelle bedeutet der heutige zweite Platz hinter nun insgesamt einen 3 Punkte Vorsprung auf den zweiten Platz. Der nächste Spieltag steht am 18. Juli. in St. Eurach an. Hier möchte das Team dem angestrebten Aufstieg wieder einen Schritt näher kommen.


Zweiter Spieltag – Golfpark München Aschheim

Den zweiten Spieltag absolvierte die Herrenmannschaft im Golfpark Aschheim. Bei guten Bedingungen vor Ort wollte unser Team an die gute Leistung des ersten Spieltages anknüpfen und den Spieltag erneut für sich entscheiden. Von den weißen Tees war es für gesamte Teilnehmerfeld schwer, gute Ergebnisse zu erzielen, deswegen war der Ausgang bis zur Ergebnisverkündung unklar. Jedoch konnten wir mit knappem Vorsprung den ersten Platz belegen und somit 5 Punkte für den Spieltagssieg, gerade weil alle 7 gewerteten Ergebnisse eine große Konstanz aufwiesen.

Besonders erfreulich war das Ergebnis des Neulings Konstantin Ivanov, der sich bei seinem ersten Spiel für das Team eine +9 nachhause brachte: „Ich freue mich, dass ich es heute in die Wertung geschafft habe, gerade weil ich schon +7 nach 3 Löchern lag. Aber ich habe mich weiter reingebissen und wusste, dass jeder Schlag am Ende zählen kann. Jetzt freue ich mich auf die weiteren Spieltage!“, so Konstantin nach der Runde.

Insgesamt liegt unsere Herrenmannschaft nun mit 10 Punkten (und zwei Punkten Vorsprung) auf dem ersten Platz vor dem Golfpark Aschheim auf Rang 2.


Erster Spieltag – Heimspieltag

Am 16. Mai trat unsere Herrenmannschaft zum ersten Spieltag der deutschen Golfliga an. Dieses Jahr spielt die Mannschaft in der Oberliga, da nach dem Abstieg 2019 aus der Regionalliga im letzten Jahr kein Ligaspielbetrieb möglich war. Die Gegner in dieser Saison heißen Golfpark München Aschheim, Land- und Golfclub St. Eurach, Golfclub Isarwinkel und Wittelsbacher Golfclub. Klar erklärtes Ziel des Teams um Kapitän Daniel Brückl ist der erste Platz in der Gruppe und der damit verbundene Wiederaufstieg in die Regionalliga.

An jedem Spieltag treten pro Club 8 Spieler im Zählspiel an, wobei das schlechteste Ergebnis gestrichen wird. Um ein deutliches Zeichen zu setzen, wollten wir den ersten Spieltag zuhause im Golfclub Eschenried unbedingt für uns entscheiden. Da ein paar Spieler ausfielen, stellte sich das Team quasi von selber auf. Trotzdem war auf der Startliste die Favoritenrolle am heutigen Spieltag bereits zu erahnen.

Am Ende des Tages konnten wir tatsächlich den Heimsieg bejubeln. Mit einem Teamergebnis von 35 über Par bei 7 Ergebnissen in der Wertung, konnte der Golfpark München Aschheim auf dem zweiten Platz mit 16 Schlägen Vorsprung auf Distanz gehalten werden. Hervorzuheben sind vor allem die besten Tagesergebnisse von 3 über Par des Youngsters Henry Pieloth sowie von Lorenz Helde. Besonders erfreulich ist in einem Teamsport auch die Konstanz über das gesamte Team hinweg mit keinen großen negativen Ausreißern.

Kapitän Daniel Brückl fasst die Leistung zusammen:
„Ich freue mich sehr, dass wir den wichtigen Heimspieltag direkt gewinnen konnten. Mit dem heutigen Ergebnis zeigen wir, dass der Aufstieg unser klares Saisonziel sein muss. Wir dürfen den Heimvorteil, den wir heute hatten, nicht unterschätzen und müssen an den nächsten Spieltagen weiterhin Gas geben. Mit unserer konstanten Mannschaftsleistung und weiteren guten Spielern, die heute nicht dabei sein konnten, bin ich mir jedoch sicher, dass wir auch auswärts an jedem Spieltag um den Tagessieg kämpfen werden.“

Der Spieltag in Bildern!


Spieltermine 2021

16.05.21 GC Eschenried
30.05.21 GP Aschheim
20.06.21 GC Isarwinkel
18.07.21 L&GC St. Eurach
01.08.21 Wittelsbacher GC

Kader 2021

Daniel Brückl (Kapitän)
Benjamin Lorenz
Michael Götzfried
Sascha Grünwald
Dominic Hilgendorf
Florian Stadler
Lorenz Helde
Fynn Löwe
Jaspar Löwe
William Pieloth
Henry Pieloth
Christian Kobriger
Patrik Kobriger