Herren

Unsere Herrenmannschaft spielt
in der Regionalliga Süd 2 der DGL

Herrenmannschaft 2019

Starker 2. Platz am 2. Spieltag

Den 2. Spieltag der DGL absolvierte unsere Herrenmannschaft im Golfclub Starnberg. Erneut konnten wir in voller Besetzung antreten, wodurch wir uns gute Chancen ausrechneten.

In den Einzeln konnten wir eine sehr starke Leistung zeigen und waren mit unseren 7 Ergebnissen in der Wertung insgesamt 27 über Par. Besonders hervorzuheben ist hier die Even Par Runde unseres Youngsters Lorenz, der die zweitbeste Einzelrunde aller Teams spielen konnte. Nur der GC Feldafing konnte sich mit 22 über Par im Zwischenstand noch vor uns platzieren. Auf den dritten Platz hatten wir bereits 10 Schläge Vorsprung.

Mit dem ersten Platz in Reichweite starteten wir in die Vierer. In den 3 Ergebnissen brachten wir ingesamt 11 über Par ins Clubhaus. Ein solides Ergebnis, was uns nicht für eine bessere Platzierung reichen sollte, den Vorsprung auf den dritten Platz jedoch weiter ausbaute. Auf Platz 2 lagen wir am Ende 8 Schläge hinter Feldafing, 22 vor Starnberg, 26 vor Waldegg-Wiggensbach und 31 vor dem Schlusslicht aus Wörthsee.

Die Ligatabelle stellt sich nach 2 Spieltagen folgendermaßen auf: 1. Feldafing mit 9 Punkten, geteilter 2. Eschenried und Wörthsee mit jeweils 6 Punkten, 4. Waldegg-Wiggensbach mit 5 Punkten und 5. Starnberg mit 4 Punkten.

 

Durchwachsener Start für unser Herrenteam am ersten Spieltag!

Das klare Ziel unserer ersten Mannschaft ist es – hinter den Favoriten aus Feldafing in einer stark besetzten Regionalliga – mindestens um den zweiten Platz zu kämpfen. Die weiteren Konkurrenten sind der GC Wörthsee, der GC Starnberg und der GC Waldegg-Wiggensbach. Das Spielsystem in der Regionalliga besteht aus 8 Einzeln am Vormittag und 4 Klassischen Vierern am Nachmittag, wobei jeweils ein Ergebnis gestrichen werden kann.

Unser Kapitän Simon Hainsworth konnte für den ersten Spieltag zuhause in Eschenried aus dem Vollen schöpfen, alle Spieler waren einsatzbereit und voller Vorfreude auf die Saison. Bereits um 7:30 Uhr ging es für die ersten Spieler auf die Runde. Zu diesem Zeitpunkt zeigte das Thermometer lediglich 4 Grad an und es regnete in Strömen. Es sollte den gesamten Vormittag nicht aufhören, der Platz zeigte sich jedoch trotzdem von seiner besten Seite. Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Greenkeeper!

Nach den Einzeln lag unser Team auf dem 3. Platz, nur einen Schlag hinter den Zweiten aus Feldafing und mit einem Schlag Vorsprung auf den GC Waldegg-Wiggensbach. Wir rechneten für die Vierer also mit einem knappen Kampf um die Platzierungen 2 bis 4 und gingen bei besserem Wetter mit neuer Motivation auf die zweite Runde. Solide Ergebnisse halfen leider trotzdem nicht und brachten uns am Ende nur den 4. Platz ein. Das war besonders bitter, da wir insgesamt schlaggleich mit den Wiggensbachern bei 75 über Par nur im Stechen durch ein schlechteres Einzelergebnis verloren. Platz 1 holte der GC Wörthsee mit 60 über vor Feldafing mit 64 über. Auf dem letzten Platz befindet sich momentan der GC Starnberg mit 90 über Par.

Die Enttäuschung über die Platzierung, besonders aber über das unglückliche Zustandekommen des Ergebnisses sitzt momentan noch tief. Leider konnten wir den Heimvorteil nicht wie gewünscht ausnutzen, am zweiten Spieltag in Starnberg greifen wir aber wieder voll an und wollen uns mit einem guten Ergebnis in der Tabelle nach vorne spielen!

Spieltermine 2019

12.05.19 GC Eschenried
26.05.19 GC Starnberg
23.06.19 GC Waldegg- Wiggensbach
21.07.19 GC Feldafing
04.08.19 GC Wörthsee

Kader 2019

Simon Hainsworth (Kapitän)
Benjamin Lorenz (Kapitän)
Michael Götzfried
Daniel Brückl
Sascha Grünwald
Dominic Hilgendorf
Fabian Knoller
Yannic Judith
Florian Stadler
Lorenz Helde
Timo Pommer