Münchner Golf Eschenried

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Golfanlage Eschenried GmbH & Co. Betriebs KG für die PGA Golfschule Gröbenbach, sowie der Golfpark Gut Häusern GmbH & Co. KG für die PGA Golfschule Gut Häusern (nachfolgend: Gesellschaft) und Verbrauchern, die einen Golfkurs buchen. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

1. Die Kursangebote stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Kurse zu buchen
2. Nach Eingabe Ihrer Daten und der Zusendung des Anmeldeformulars geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Dienstleistungsvertrages ab. Sie können ein verbindliches Angebot aber auch telefonisch oder per Telefax abgeben.
3. Die Gesellschaft ist berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von vier Tagen unter Zusendung einer Rechnung anzunehmen. Nach fruchtlosen Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d. h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden. Bei einem telefonischen Angebot kommt der Dienstleistungsvertrag zustande, wenn wir Ihr Angebot sofort annehmen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, dann sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.

§ 3 Entgelt, Fälligkeit, Zahlungsweise

Die Kursgebühr ist mit der Anmeldung fällig und wird von Gesellschaft aufgrund der ihr zu erteilenden Einzugsermächtigung vom Bankkonto des Kursteilnehmers vier Wochen vor Kursbeginn eingezogen. Der Kursteilnehmer hat jeweils für eine ausreichende Deckung zu sorgen. Für Rücklastschriften wird eine Bank- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,00 Euro berechnet.

§ 4 Zahlungsverzug

Gerät der Kursteilnehmer mit seiner Zahlungsverpflichtung gegenüber der Gesellschaft in Verzug so ist die Gesellschaft berechtigt, eine Mahnung zu schicken. Hierfür wird eine Mahngebühr in Höhe von 10,00 Euro berechnet.
Die Ausübung des Kündigungsrechtes und die Geltendmachung weiteren Verzugsschadens, insbesondere von Verzugszinsen, bleiben hiervon unberührt. Verzugszinsen werden mit 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz gemäß § 288 BGB berechnet.

§ 5 Absage

Die Absage der Teilnahme an einem Kurs muss mindestens 48 Stunden vor Unterrichtsbeginn erfolgen. Bitte beachten Sie, dass unsere Übungsanlage überdachte Abschlagsplätze hat. Daher können die Kurse auch bei schlechtem Wetter durchgeführt werden. Ein Golfkurs kann nur von der Gesellschaft verschoben werden. Falls ein Golflehrer ausfällt, kann die Gesellschaft einen Ersatzlehrer einsetzen oder nach Absprache mit den Golfschülern einen Ersatztermin vereinbaren. Erscheint ein Kursteilnehmer an einem Kurstermin nicht oder erscheint zu spät, können die versäumten Unterrichtsstunden nicht nachgeholt werden. Unsere Golfkurse können nur bei einer bestimmten
Mindestteilnehmerzahl stattfinden.

§ 6 Haftungsbeschränkung

Die Gesellschaft schließt die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen oder unserer gesetzlichen Vertreter.

§ 7 Widerrufsbelehrung

Die Widerrufsbelehrung gilt sowohl für Verträge mit der Golfanlage Eschenried GmbH & Co. Betriebs KG, als auch für Verträge mit der Golfpark Gut Häusern GmbH & Co. KG.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns

Golfanlage Eschenried GmbH & Co. Betriebs KG
Geschäftsführer: Thomas Heitmeier
Am Kurfürstenweg 10
85232 Eschenried
Telefon: 08131 / 567658
Telefax: 08131 / 567459
golfschule@golf-eschenried.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

Datenschutzerklärung

§ 1 Allgemeines
Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf die Anmeldung zu einem Golfkurs.

§ 2 Bestandsdaten
Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung verwendet.
Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung oder ohne gesetzliche Grundlage werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an außerhalb der Vertragsabwicklung stehende Dritte weitergegeben.

§ 3 Auskunft
Auf Verlangen wird Ihnen schriftlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erteilt. Sie haben ggf. ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung dieser Daten. Fragen können Sie über die folgende E-Mail-Adresse golfschule@golf-eschenried.de stellen.