Header_Golfpark_Gut_Haeusern-791b72bd7f

Golfpark Gut Häusern

Allgemeines

Der Golfpark Gut Häusern ist das Dorado für erfahrene Golf-Weltenbummler, die den „Spirit of the Game“ atmen und deren Anspruch stets das Besondere ist. Gut Häusern vereint in einzigartiger Weise die neue Dimension des Golfsports und die traditionellen Werte dieses Sports. Eine raffinierte und harmonische Komposition der Urkomponenten Wald, Sand und Wasser verleihen dem cartfähigen Meisterschaftsplatz ein spezielles, nach schottischem Vorbild geprägtes Charakteristikum. Die sich daraus ergebende Platzgestaltung ist absolut einzigartig. Sportlich anspruchsvoll und spielerisch abwechslungsreich präsentiert sich der Par 72 Meisterschaftsplatz dem Golfer.

 

Golfvergnügen der Extraklasse

Eine Gesamtlänge von 6710 m (Champions, Par 72) und sechs Abschlagspositionen pro Spielbahn garantieren ein Spielerlebnis der Extraklasse auch für den Golf-Einsteiger. Peter Harradine, einer der bekanntesten Golfplatzdesigner der Welt, sagte über Gut Häusern: „Mit dem Golfpark Gut Häusern durfte ich eine Golflandschaft planen, die in meiner langen Karriere als Golfarchitekt ein „pinnacle“ sein wird. Eine Aufgabe, von der man nur träumen kann.“

Ladies German Open

Die Weltelite des Damengolfs traf sich in den Jahren 2008 bis 2013 im Golfpark Gut Häusern, um die UniCredit Ladies German Open auszuspielen.
Das zweitgrößte Golfturnier in Deutschland begeisterte jedes Jahr mehr als 30.000 Zuschauer und war ein Highlight im Turnierkalender der Ladies European Tour.

Die Top Stars wie Bernhard Langer, Sergio Garcia oder Severiano Ballesteros durfte der Golfpark Gut Häusern schon begrüßen. Alle Profis fanden nur positive Worte über die 18 abwechslungsreichen Spielbahnen im Golfpark Gut Häusern.

Ich mag den Platz, hier kann man oft den Driver einsetzen und das kommt mir sicher zugute.

Laura Davies (Siegerin der UniCredit Ladies German Open 2010 und im Jahr 2010 Europas beste Golferin)

anmeldung-clubmitglied

Platzbeschreibung

Eine Fläche von 100 ha – Platz für 6 Abschläge je Spielbahn

Münchner Golf Eschenried erweiterte mit dem Golffpark Gut Häusern, zusammen mit der Arabella Golf GmbH, sein einzigartiges Spielangebot im Dachauer Moos mit 45 Spielbahnen um einen leicht  hügeligen und cartfähigen Spitzenplatz.

 

Modellierungen die den Golfer fordern

Ein Bild, das den Golfpark nicht besser beschreiben könnte. Die aufwendigen Modellierungen des Platzes fordern dem Spieler Schläge in allen Spiellagen ab. Schräglagen, Schläge ohne Sicht zum Green und aus großen Bunkern versprechen Abwechslung und stellen für Golfer jeden Handicaps interessante aber lösbare Aufgaben.

golfpark-guthäusern-loch6

Waste area – die Sandlandschaft

Die Wüste Nevadas nur 25 Autominuten von der Landeshauptstadt München entfernt?
Bahn 11,12 und 13 liegen in der sog. „waste area“, einem Spielhindernis, dass in dieser Art in Deutschland äußerst selten ist.  Im Gegensatz zum Spiel im Bunker darf der Spieler den Schläger aufsetzen. Bereits am Abschlag 11 spürt man unweigerlich eine Art von Respekt, denn es kommt nicht selten vor, dass man hier einige Male  im Sand landet……..that`s golf.

 

GH_7

50.000 qm Wasserfläche – die Seenlandschaft

Ein Teilauschnitt des Golfpark Gut Häusern. Die rund 5 Hektar große Seenlandschaft dient als Wasserspeicher für die Beregnung des Platzes und stellt zugleich eine grosse sportliche Herausforderung an jeden Golfer. Gerade wie im Jahrhundertsommer 2003, bei wochenlanger Dürre und Hitze ist der Platz durch seine Fairwayberegung immer ausreichend versorgt. Gäste und Mitglieder genießen stets grüne Fairways.

 

GH_6

Unser Clubhaus, edel, großzügig und reich an kulinarischen Highlights

In Gut Häusern finden Sie nicht nur das passende Ambiente, sondern auch repräsentative und geeignete Räumlichkeiten im eindrucksvollen Clubhaus – von der riesigen Sonnenterasse bis hin zu perfekt ausgestatteten Seminarräumen.

Im Clubrestaurant „Alte Gutsscheune“ verwöhnt Sie unser Team um Spitzenkoch Armin Brummer mit Schmankerln der bayrischen Küche und mit internationalen Spezialitäten.